ThermaCare Rückenumschläge S - XL zur Schmerzlinderung


PZN: 00707366

AEP *(1): 23,95 €

Menge: 4 Wärmeumschläge

Hersteller: Pfizer Consumer Healthcare GmbH


Anwendungsgebiet


Thermacare-Wärmeumschläge kombinieren auf einzigartige Weise die positiven Wirkmechanismen von Langzeitwärme und Tiefenwärme für eine gezielte und effektive Schmerzlinderung im Rückenbereich.

Thermacare-Wärmeumschläge entfalten eine ideale therapeutische Wärme von 40°C über eine Dauer von mindestens 8 Stunden.

Zudem passt sich der Wärmeumschlag dem unteren Bereich Ihres Rückens sehr gut an, so dass die Wärme an die schmerzende Stelle geleitet wird. Der Wärmeumschlag ist dünn genug, um diskret unter Ihrer Kleidung getragen zu werden.

Geeignet bei chronischen und gelegentlich auftretenden Schmerzen

Lindert effektiv und gezielt Muskel- und Gelenkschmerzen infolge von:

Muskelverspannungen

Überanstrengungen und Zerrungen

Arthrose


Anwendung und Dosierung:


Nehmen Sie Thermacare aus dem luftdichten Beutel. Die Wärmezellen werden dadurch aktiviert.

Legen Sie den Thermacare-Umschlag mit der dunklen Seite der Wärmezellen direkt auf die Haut über der schmerzenden Körperstelle und schließen Sie den Klettverschluss auf der Vorderseite Ihres Körpers.

Es kann ca. 30 Minuten dauern, bis der Umschlag die erforderliche Temperatur erreicht hat.

Rücken Sie Thermacare während des Tragens gegebenenfalls nochmals zurecht, um einen möglichst angenehmen Tragekomfort und eine optimale Wirkung zu erzielen.

Für eine Schmerzlinderung sollten Sie den Umschlag mindestens 3 Stunden ununterbrochen tragen.

Die beste Wirkung erzielen Sie durch Tragen über 8 Stunden.

Entsorgen Sie den benutzten Umschlag, ob kalt oder warm, in Ihrem normalen Hausmüll.


Hinweis:


Die neue Einheitsgröße hat einen noch dehnbareren Umschlag bzw. Gürtel. Durch die optimierte Form passt sich der Wärmeumschlag optimal und exakt jedem Taillenumfang an. Damit wird einer möglichen Unsicherheit, welche Größe (ehemals S/M oder L/XL) persönlich zu verwenden ist, entgegengewirkt.

Nicht Anwenden:

zusammen mit medizinischen Einreibemitteln, Pflastern, oder anderen Arten von Wärme

auf erkrankter, verletzter oder geschädigter Haut

auf Prellungen oder Schwellungen

auf Körperstellen ohne Wärme ohne Wärmeempfindung

bei Personen, die das Produkt nicht selbst entfernen können.

ab einem Alter von 55 Jahren.

Sprechen Sie vor der Anwendung mit Ihrem Arzt bei Vorliegen von Diabetes, Durchblutungsstörungen, Herzerkrankungen, rheumatoider Arthritis oder während der Schwangerschaft.


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


1) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe – Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.

2) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).


Quelle: Angaben der Packungsbeilage. Abbildungen können abweichen.

Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.